Seminare und Veranstaltungen in 2020/2021

Bei der Comconsult-Akademie werde ich 2021 ein 2-tägiges Seminar halten.

Thema:

Ortsfeste Elektroanlagen für IT/RZ:
Prüfung nach DGUV V3 ohne Abschaltung

Grundlagen-Seminar

ursprünglich geplant für März 2021, abhängig von Pandemie und Teilnehmerinteresse.

muss leider aufgrund der aktuellen Lage auf voraussichtlich Mai/Juni 2021 verschoben werden!!

„Seminar EMV gerechte Elektroinstallation für kritische Gebäude Messen und Dokumentieren an ortsfesten elektrischen Anlagen im Sinne der DGUV V3 mit Berücksichtigung der neuen ZVEI Empfehlungen als Power-Audit“. EMV konforme Netzform, Elektrostatik, Abschaltbedingungen, Selektivität, Netzqualität, Anfertigen von Gutachten zur Netzqualität Messungen-Auswertungen-Interpretation und Dokumentation für ortsfeste Anlagen in kritischen Liegenschaften.

Co Referenten:
Dipl.Ing. Friedel Bläser, Düsseldorf ,
Dipl.Ing. Michael Waber, Berlin,
Dipl.Ing. Gerald Fritzen, Bad Meinberg

Auf besonderen Wunsch einiger Experten habe ich mich entschlossen ein Grundlagenseminar zur EMV gerechten Elektroinstallation mit ausgesuchten Fachleuten der E-Technik und Rechenzentrumbetreiber, Planer und USV-Spezialisten durch zu führen. Die langjährige Erfahrungen in elektro- technischen Anlagen, möchte ich an ausgesuchte Experten weitergeben, um auch aus den einzelnen Messungen, Fotos, Videos und vorhandenen Dokumenten wie Einliniendiagramme einen aussagefähigen Bericht machen zu können. Kein Elektriker schreibt gerne und es war auch mir immer eine lästige und mühsame Tätigkeit, das "Erlebte" vor Ort in einen Bericht als Power-Audit zu formen.

Daher habe ich mich entschlossen, meine Grundstruktur der Berichterstattung an gute Fachleute weiterzugeben. Dazu ist es angedacht, in der Liegenschaft "Gut Gnadental" als Beispiel zum Sammeln von Informationen durch Messen und Erfassen zu nutzen:

  • Historie der Netzform TN-C mit dem Ziel „Der PEN muss weg“ = Petition an VDE

  • Schleifenwiderstandsmessung an drei vorgelagerten Hausübergabekästen.

  • Messen des Schleifenwiderstands NSHV, HV, UV.

  • Skizzieren der Netzform und des Ein-Linien-Diagramm vom Gut Gnadental.

  • Prüfen der Netzform (in der Praxis und am Modell mit dem Prüftrafo).

  • Auswerten der installierten Netzanalysatoren UMG 96 RME und UMG 512.

  • Interpretation und Diskussion der gewonnenen Messwerte mit ZVEI-Vorgabe.

  • Erstellen der Tabellen und Messwerte für das Power-Audit.

  • Archivierung von Fotos und Videos für die Berichte.

  • Schreiben eines jeweils eigenen Berichtes.

Dazu sollten auch wieder eigene Messgeräte, mit denen die Umgangserfahrungvorliegt, genutzt werden. Auf Gut Gnadental haben wir eine typische Anwendung eines kritischen Betriebes, der in einemTag geprüft werden kann. Es sind Netzanalysegeräte vorhanden, welche nur aktuell ausgelesen werden müssen. Es werden Fehler im System eingebaut, welche gesucht und beseitigt werden sollen.

 

Der Aufbau und die Vorbereitung der Versuchsaufbauten kann am Montag vor dem Seminar ab 15:30 Uhr bereits begleitet werden.

 

Beginn: Dienstag, ??.0?.2021 von 9:00 bis 17:30 Uhr

              Mittwoch, ??.0?.2021 von 8:30 bis 17:00 Uhr

Online-Anmeldung ??.0?./??.0?.2021  Gut Gnadental 2-Tages-Seminar 1.200 € Netto

Preisangaben verstehen sich zuzüglich der jeweils aktuellen gesetzlichen MwSt.

Orte

Gut Gnadental, Nixhütterweg 85, in 41468 Neuss

http://www.gut-gnadental.de

 

Kontakt:

buero@sv-otto.de

oder

Sylvia.Schlesak@zuelow.de

 

 

Auf Wunsch biete ich spezielle ein- bzw. mehrtägige Vor Ort -Seminare an,  welche kundenspezifisch zusammengestellt werden können.